Koh Rong

Koh Rong – Ein Paradies im Golf von Thailand

Du findest Koh Rong im Golf von Thailand, an der südlichen Küste Kambodschas. Mit einer Größe von knapp 80 Quadratkilometern bietet Koh Rong Dschungel, paradiesische Strände und ein kleines, aber feines Nachtleben. 43 Kilometer Strand verteilen sich auf die verschiedenen Strände (23 an der Zahl) über die gesamte Insel. Die beliebtesten Strände sind Koh Touch (dort legen die Boote an), der 4k oder Longset Beach (paradiesisch, ein bisschen erschlossen, aber nicht überlaufen) und der Coconut Beach (sehr ruhig und ab vom Schuß, ein Paradies für Ruhesuchende).

Koh Rong

Die wichtigsten & spannendsten Fakten zu Koh Rong:

  1.  Stand 2018 gibt es keine Autos auf Koh Rong. Es gibt vermehrt Roller, die sich ihre Wege durch den Dschungel und auf der einzigen Straße der Insel suchen. Auch mieten kann man Roller nun vereinzelt. Allerdings gehört das nicht zum Alltag und besonders als Anfänger, sollte man dieses Fortbewegungsmittel meiden und besser aufs Mountainbiken, aufs (Taxi-)Boot oder einfach auf die eigenen Füße vertrauen.
  2. Auf der Insel Koh Rong findest du keinen einzigen Geldautomaten. Da auch nur in seltenen Fällen Kreditkarten akzeptiert werden, ist es dringend notwendig, dass du Bargeld mit auf die Insel bringst. Alles zum Thema Dollar oder Riel findest du hier.
  3. Die Insel würde ich als “ein bisschen” erschlossen bezeichnen. Das hat vor allem Konsequenzen was die medizinische Versorgung angeht. Es gibt kein Krankenhaus, sondern einzig einen medizinischen Notfallservice und Apotheken. Schau also auf jeden Fall vorher, welche Medikamente du am besten mitbringst. Eine übersichtliche Auflistung habe ich auf der Seite zum Thema Reiseapotheke erstellt. Informiere dich außerdem vor deiner Reise auch über Impfungen.
  4. Eine kleine Plage sind die in Südostasien verbreiteten Sandflies. Sie stechen und die Stiche jucken, gefährlich sind sie nicht, aber nervig. Nicht an allen Stränden, nicht immer, aber gerade aber an den einsamen Stränden warten die kleinen Biester. Was gegen die Sandflies hilft? Kokosöl! Gibt es überall auf der Insel zu kaufen, ist auf dem Festland aber günstiger, also am besten mitbringen.

Wenn du noch mehr über Koh Rong und Kambodscha lernen willst, dann ist vielleicht mein Vergleich der besten Reiseführer interessant für dich? 

ANREISE

koh Rong

Nach Koh Rong kommst du mit dem Boot nur über Sihanoukville. Der Pier, von dem die Boote ablegen heißt Serendipity Pier und es gibt mehrere Fähranbieter, die von dort ablegen. In der Zeit, in der ich nun in Kambodscha lebe, haben sich insgesamt etwa 5 Anbieter die Klinke in die Hand gegeben.

Aktuell (Stand Anfang 2018) operieren hier folgende Anbieter (ohne Gewähr und kann sich jederzeit ändern):

GTVT – Island Speed Ferry – Speed Ferry Cambodia – Buva Sea

Das erste Boot verlässt Sihanoukville früh am morgen, um ca 6:30 Uhr, das letzte Boot legt gegen 17 Uhr ab. Danach fahren bis zum nächsten Morgen keine Boote. Die meisten Anbieter stoppen auch in Koh Rong Samloem.

Tickets können direkt am Pier oder in den Büros der einzelnen Anbieter rund um den Pier gekauft werden. Auch Travel Agencys bieten Boottickets an. In der Regel sind die Return Tickets wesentlich günstiger. Unterschieden wird außerdem zwischen Fähren und Speedbooten.

Hotel Kambodscha

Du möchtest eine Nacht in Sihanoukville übernachten, bevor du am nächsten Tag dann entspannt auf die Insel fährst? 

Dann habe ich hier die besten Hotelempfehlungen in der Nähe des Piers in Sihanoukville für dich:

Für Flashpacker und Poolbegeisterte: Deluxx Hotel (etwas weiter entfernt, aber kostenloser Tuk Tuk Service)

Für Budgetreisende und Partybegeisterte: The Big Easy (zentral, fußläufig vom Pier)

Für alle die einfache, private Zimmer mit AC, TV und warmer Dusche mögen: Tired Gecko (zentral, fußläufig vom Pier)


Koh Rong habe ich übrigens auch in meinen empfohlenen Reiserouten eingebaut. Je nach deiner zeitlichen Verfügbarkeit, habe ich dir verschiedene Reiserouten vorgeschlagen, die auch super als Inspiration für deine individuelle Route durch Kambodscha dienen können!